Titelbild_Blogbeitrag_Wie_Organisationsbionik_dem_CTO_als_Change_Manager_hilft

Wie Organisationsbionik dem CTO als Change Manager hilft

Ich habe über Organisationsbionik gesprochen! Aber nicht allein, sondern mit Wolfgang Beeck und Thomas Jenewein im EducationNewsCast Podcast.

Im Podcast sprechen wir gemeinsam darüber, wie Wolfgang und ich erfolgreich Prinzipien aus unserem Business-Roman Zellkultur auf die Beschleunigung einer erfolgskritischen Entwicklung bei Regnology Group GmbH übertragen haben.

Kurzfassung

Es gibt einiges zu erfahren in unserem Podcast. Zu Beginn gebe ich ein paar Beispiele darüber, wie die Natur bereits in der Vergangenheit Managementtheorien beeinflusst hat. Selbst Niklas Luhmann bediente sich Begrifflichkeit aus der Biologie, wie natürlich aus Stafford Beer und sein Viable System Model. Im Kern geht die Episode aber um angewandtes Change Management und operative Exzellenz in einer agilen Entwicklungsumgebung. Wolfgang zeigt auch auf, weshalb ein CTO neben dem Fokus auf Technisches, zugleich auch Change Agent sein sollte.

Es gibt viele spannende, konkrete Beispiele aus der Praxis zu hören, wie die Optimierung von Tests und Testsystemen oder wie wir die Performance, mithilfe katalytischer Beschleunigung von Arbeitsprozessen verbessern konnten. Außerdem erfahrt ihr was es mit dem Schaffen besserer Arbeitsbedingungen auf sich hat. Als bekennender Praktiker ist mein früherer Kunde Wolfgang überzeugt, dass ihm unsere Organisationsbionik dabei geholfen haben, die ambitionierten Ziele seiner Entwicklungsorganisation zu erreichen.

Reinhören

Wer Lust hat reinzuhören, kann dies hier tun:
🎧 openSAP https://lnkd.in/e33BgVK3
🎧 Apple https://lnkd.in/ech3Y3ne
🎧 Spoitfy https://lnkd.in/dZQ75tU
🎧 Google https://lnkd.in/e7mWfddC


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Indem Sie kommentieren stimmen Sie meinen Datenschutzbestimmungen zu